Verkehrs- und Mobilitätsmanagement

Verkehrs- und Mobilitätsmanagement

Managementsysteme müssen eine klare Übersicht über den aktuellen Zustand bieten und ein einfaches und flexibles Reagieren auf geplante und unvorhergesehene Situationen ermöglichen.

Dabei helfen eine strategisch abgestimmte Steuerung der Einzelsysteme und eine enge Verknüpfung der steuernden Systeme mit intermodalen Verkehrsinformationen, insbesondere die koordinierte Informationsbereitstellung über alle Verkehrsträger hinweg.

Die Zusammenführung aller Verkehrs-, Umwelt- und Mobilitätsdaten kann heterogen über Austauschplattformen (Data Hubs) oder auch über eine individuelle Lösung unter Berücksichtigung der Open Data Strategie Ihrer Kommune erfolgen. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass die Daten Ihrer Kommune schnell in verkehrswirksame Services für den Bürger einfließen.

Jede Planung startet mit einer Aufnahme der Bestandssysteme. Die gemeinsame Analyse der Anforderungen muss neben dem Bestand aber ebenso Ihre zukünftige Ausrichtung und damit zukünftige Erweiterungen der Lösung und die Entwicklung Ihrer IT-Architektur im Blick behalten.

Das dürfen Sie erwarten.